«

»

Sep 12

Schon über 1000 Unterschriften!

Endlich sind wir vierstellig! Mit grossen Schritten schreitet wir zur Einreichung der Transparenz-Initiative. Am Wochenende wurde die magische Grenze von 1000 Unterschriften geknackt. Nach gut drei Monaten Unterschriftensammlung haben wir die wichtige Marke geschafft. Das Ziel von 1700 Unterschriften ist nun in deutliche Nähe gerückt. Auch bei der Betrachtung der Roadmap sind wir zurzeit im Fahrplan. Das Ziel ist es die Initiative vor den nationalen Wahlen einzureichen.

 

Transparenzinitiative

Unsere Initiative verlangt, dass grössere Spenden an Parteien und andere Organisationen offengelegt werden müssen. Für juristische Personen (also beispielsweise Firmen, Vereine, etc.) gilt eine jährliche Limite von tausend Franken, für Privatpersonen von fünftausend Franken (siehe Initiativtext). Es müssen also nicht Kleinspenden von ein paar Franken veröffentlicht werden, aber wer mit viel Geld auch viel Einfluss bekommt, soll dazu stehen können.

 

Die Parteien, welche diesen Pflichten nicht nachkommen, werden sanktioniert. Die Initiative sieht vor, alle öffentlichen Mittel an diese Partei und  deren Fraktionen für die folgende Legislatur zu streichen.

 

Ich will Politiker und Politikerinnen die ihren Namen verdienen und keine gekauften Marionetten. Wer gegen das Volk politisiert, soll auch öffentlich zugeben, für welche Unternehmen oder Interessen er einsteht. Nur eine transparente Demokratie kann eine echte Demokratie sein.

Unterschreibe auch du diese kantonale Initiative!

 

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>